Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation
Rotes-KreuzRotes-Kreuz

Den Problemen einfach davonschwimmen

Schwimmen fördert auf leichte und lustige Art körperliche, seelische und soziale  Kompetenzen. Für die Stiftung der Sparkasse Knittelfeld sind das Gründe, die  Aktivitäten des „Projekt Goldfisch“ finanziell zu unterstützen.

 

Beim  Goldfisch-Projekt der  ATUS Knittelfeld, Sektion Schwimmen, sind  Idealisten am Werk. Sie fördern die Entwicklung von Kindern und steuern sozialen, körperlichen und seelischen Defiziten mit Schwimm- und Trockentraining entgegen.  Umfang und Leistungen für 160 Kinder können nicht kostenlos bewältigt werden. Und mit „Idealisten“ ist Familie Fessl gemeint, und zwar Obfrau Sigrid Fessl, ihr Gatte und Coach Hubert Fessl und auch deren Sohn Martin, mit ihren  Teams. Einen Beitrag dazu, dass sie ihr Projekt über Wasser halten können, leistet seit neun Jahren die   Knittelfelder Sparkassenstiftung. „Bei diesem  Projekt geht es um viel mehr, als nur ums Schwimmen. Die Rede ist auch von der sozialen Integration“, so Stifungs-Vorstandsvorsitzender Rudolf Holzer, der mit seinem Stellvertreter Robert Wieser mit der Förderzusage für dieses Jahr ins Knittelfelder Schwimmbad gekommen ist. „Wir sehen die Begeisterung“, stellte  Wieser fest. Denn  die Wasserflöhe hatten größte  Mühe, die wenigen Minuten  während des Fotografierens ihre „Flossen“ still zu halten. Es zog sie förmlich ins Wasser.

 

Schwimmerfolge sind nicht die Hauptsache

Fessl ist bestrebt, den Kindern die Vorteile zu vermitteln, die die regelmäßige Ausübung von Sport mit sich bringen.  Der leistungsorientierte Schwimmsport steht aber bei den Kindern nicht im Mittelpunkt, sondern die Vorstufe dazu und das sind Erziehung zu Bewegung und Körperbewusstsein sowie gesunder Lebensführung. In wöchentliche Trainingseinheiten und Camps lernen die Kinder im gegenseitigen Erzählen und durch die Vorbildwirkung der Trainer eine gesunde Lebensweise kennen. Nicht selten sind nach einiger „Goldfischzeit“ auch schulische Verbesserungen zu bemerken.

 

Drei Mal wöchentlich wird trainiert. In allen Schulferien werden parallel zum Schwimmkursangebot Schwimmstunden und Landtraining angeboten. Neu im Schwimmverein-Angebot ist die MOMI-Gruppe für Kinder, die noch nicht schwimmen können. Ebenfalls neu ist die WhatsApp Gruppe „Iss dich fit“ mit Tipps einer Ernährungsberaterin.

Goldfisch

Sparkasse der Stadt Knittelfeld Privatstiftung

Dorfplatz 2

A-8720 Apfelberg

 

Email: are-office-xya34[at]ddks-sparkasse-knittelfeld-privatstiftung.at

Logo-Privatstiftung-Knittelfeld
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Infos finden Sie auf der Seite Datenschutzerklärung
OK