Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation
Rotes-KreuzRotes-Kreuz

Union Nordic Sport Club Kobenz ein Aushängeschild des Murtales

Der Union Nordic Sport Club Kobenz ist seit Jahren das sportliche Aushängeschild des Murtales. Hier wird kräftig auf die Nachwuchsarbeit gesetzt, gleichzeitig versucht man immer wieder, neue Wege zu gehen. Den Schulen werden sogenannte Schnuppertage angeboten; damit wird den Jüngsten in spielerischer Form die Möglichkeit geboten, mit dem Langlaufen auf Tuchfühlung zu gehen.

 

Dieser Weg gibt den Vereinsverantwortlichen Recht, denn die Kids sind jedes Mal mit großer Begeisterung am Werk. Das ist auch der wichtigste Grundstock und die Vorbereitung für die Leistungsgruppe, die auf Landesebene und nationaler Ebene an Wettkämpfen teilnimmt.

 

Die Erfolge in den letzten Jahren sind fulminant, die Steirische Landeswertung konnte man drei Mal für sich entscheiden und das vor so dominanten nordischen Orten wie Ramsau, Eisenerz und Admont. „Das war natürlich wie ein Nadelstich für angesehene Vereine, besonders der WSV Ramsau setzte in den letzten beiden Jahren alles daran, sich vor die Kobenzer zu platzieren, was nur knapp gelang“, so Obmann Toni Dietrich.

Jahr für Jahr werden vom Kobenzer Klub an die 200 Podestplätze erreicht und die Bilanz der letzten drei Saisonen mit 19 Medaillen bei Österreichischen Meisterschaften und 46 Landesmeistertitel ist herausragend. Auch in der nationalen Jahreswertung platzieren sich die Kobenzer ebenfalls immer unter den besten zehn Mannschaften – und das bei fast einhundert Nordischen Vereinen.

 

Als Medaillenschmied agiert Headcoach Erich Hochfelner, der in den letzten beiden Jahren von seiner Tochter Bianca unterstützt wurde. Seit Herbst des Vorjahres hat sie aber einen weiteren Schritt in ihrer noch jungen Trainerlaufbahn gewagt und fand Aufnahme im bekannten Deutschen Nordischen Olympiastützpunkt Oberwiesenthal.

Seit Beginn der Saison ist damit Bernd Siegl für das Kindertraining zuständig, der dazu neue Ideen einbringt, die bei den jüngsten Langläufern voll eingeschlagen haben. Grundlage der Erfolge ist die tolle Infrastruktur, die Schritt für Schritt geschaffen wurde. Herzstück dabei die 1,5 Kilometer lange Kunstschneeloipe, die nun auch mit Flutlicht ausgestattet ist.

 

„Solche Leistungen haben uns wieder bewogen, den Kobenzer Klub kräftig zu fördern“, stellte im Namen der Sparkassen-Privatstiftung deren Stiftungsvorstand Rudolf Holzer fest, der gemeinsam mit Franz Probst vor wenigen Tagen eine Unterstützungsbetrag übergab. Neben den sportlichen Highlights sei es aber auch der gesundheitsfördernde Charakter des Langlaufens in Kobenz, von dem neben den Erwachsenen vorallem viele Kinder und Jugendliche profitieren.

 

Man könne den Kobenzer UNSC  als eine Großfamilie bezeichnen, in der jeder dort Hand anlege, wo es notwendig sei, freute sich Obmann Toni Dietrich. Den härtesten Job haben zu Saisonbeginn sicherlich die Schneemänner, die in mehreren Nächten für die Schneeproduktion verantwortlich zeichnen.

 

kobenz

Sparkasse der Stadt Knittelfeld Privatstiftung

Dorfplatz 2

A-8720 Apfelberg

 

Email: are-office-xya34[at]ddks-sparkasse-knittelfeld-privatstiftung.at

Logo-Privatstiftung-Knittelfeld