... zur Startseite
Navigation
Rotes-KreuzRotes-Kreuz

Sparkassen-Stiftung unterstützt Naturfreunde-Fotografen

Über den Sinn der Fotografie lässt sich streiten. Die Mehrzahl der Hobby-Fotografen versucht, mit der Kamera Erinnerungen im Bild festzuhalten. Von diesem Blick durch die „rosarote Linse“ halten Knittelfelds Naturfreundefotografen nicht viel. Sie wenden sich lieber komplexen Themen zu, die sie aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und lassen die traditionelle Wettbewerbsfotografie gerne hinter sich.

 

„Bewußtseinserweiterung, Auseinandersetzung mit Leben und Umwelt und der Versuch, daraus Kunst zu machen, haben wir in den Mittelpunkt unserer Arbeit gestellt“, so deren Obmann Johann Hahsler, der kürzlich den Vorstand der Sparkassen-Privatstiftung Herbert Aigelsperger bei einem Klubabend begrüßen konnte.

 

Der unmittelbare Anlass dazu war für die Naturfreunde-Fotgrafen erfreulich: Sie erhalten von der Stiftung einen Förderbetrag zum Ankauf eines neuen Monitors, der ihnen ein tieferes Eintauchen in die Welt der digitalen Bildbearbeitung ermöglicht.

 

Mehr Jugend für die Kunst der Wettbewerbsfotografie zu gewinnen, ist ein weiteres Anliegen, dem sich die Fotokünstler um Johann Hahsler verschrieben haben. Erfahrung und moderne Technik sollen dies möglich machen, vorallem aber auch eine engere Kontaktnahme mit den heimischen Schulen: „Sinnvolle Freizeitgestaltung und Förderung der Kreativität haben wir auf unsere Fahnen geschrieben“, so die TVN-Fotografen zu den geplanten Aktivitäten, deren Umsetzung die finanzielle Unterstützung durch die Sparkassen-Stiftung erleichtern soll.

Naturfreunde

Sparkasse der Stadt Knittelfeld Privatstiftung

Dorfplatz 2

A-8720 Apfelberg

 

Email: are-office-xya34[at]ddks-sparkasse-knittelfeld-privatstiftung.at

Logo-Privatstiftung-Knittelfeld