Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation
Rotes-KreuzRotes-Kreuz

Privatstiftung macht's möglich: Landschacher Volksschule fiebert eigener Schulbibliothek entgegen

VS Landschach

Das, wovon andere Schule oft nur träumen, wird an der Landschacher Volksschule in Knittelfeld durch eine engagierte Leiterin Wirklichkeit: Rund 200 Mädchen und Buben, die diese Bildungsstätte und den benachbarten Landschacher Kindergarten besuchen, werden bereits in wenigen Monaten über einen riesigen Fundus an altersgerechtem Lesestoff ver-fügen.

 

Finanziell unterstützt durch die Knittelfelder Sparkassen-Privatstiftung wird derzeit am Aufbau einer eigenen Schulbibliothek gearbeitet, die ab Herbst voll genutzt werden kann. „Die Möbel sind geliefert, ein eigener Schreibtisch gefertigt, unsere Schülerinnen und Schüler haben sich aktiv in die Gestaltung der Wände eingebracht und für eine heimelige Bibliotheks-atmosphäre gesorgt“, berichtete Schulleiterin Maria Högler bei einem Besuch der beiden Stiftungsräte Herbert Aigelsperger und Fritz Kaufmann am „Ort des Geschehens“. Sogar die Eingangstür zur neuen Schulbibliothek hat eine entsprechende farbliche Gestaltung erhalten und wartet auf den „Lese-Ansturm“ im kommenden Schuljahr.


Dass die Sparkassen-Privatstiftung als „Pate“ dieses Projektes auftritt, hat gute Gründe: „Uns ist die Auseinandersetzung der Kinder im Vorschul- und Volksschulalter mit der Sprache und damit mit dem Lesen ein besonderes Anliegen“, so Stiftungsvorsitzender Herbert Aigels-perger. Daher habe man auch „grünes Licht“ für die Finanzierung dieses außergewöhnliches Schulprojektes gegeben. Der Lesestoff, der hier ab Herbst angeboten wird, kann sich sehen lassen: Rund 3.000 Bücher sollen schußendlich in den Holzregalen stehen, je zur Hälfte im Sachbereich und im Literaturbereich angesiedelt. „Das was dieses Projekt von anderen unterscheidet, wird die professionelle Handhabung der Bibliothek sein, um Kindern wirklich den ihnen entsprechenden Lesestoff zu bieten“, freute sich Schulleiterin Maria Högler. Dazu gibt’s einen eigenen Laptop, der mit dem bibliotheksspezifischen „Littera-Programm“ ausgestattet ist und so die Handhabung des Bibliotheksbetriebes erleichtert.

Sparkasse der Stadt Knittelfeld Privatstiftung

Dorfplatz 2

A-8720 Apfelberg

 

Email: are-office-xya34[at]ddks-sparkasse-knittelfeld-privatstiftung.at

Logo-Privatstiftung-Knittelfeld