... zur Startseite
Navigation
Rotes-KreuzRotes-Kreuz

Auch ein Herz für Seniorenanliegen: Knittelfelder Privatstiftung macht Pensionisten-Vereinsarbeit leichter

Pensionisten

Pensionistenvereine sind heute längst keine Sammelstätte ergrauter Methusalems. „Unsere Organisation ist quicklebendig, weil viele Mitglieder noch in einem Alter sind, das zu Aktivitäten einlädt“, Benno Scheiber, der seit 15 Jahren als Obmann der Knittelfelder Bezirksorganisation des Pensionistenverbandes werkt.

 

Einziger Nachteil bei soviel Rüstigkeit: Oft langt das Geld für Vereinsaktivitäten nicht und der Gang zu Sponsoren notwendig. Diesen Weg haben Benno Scheiber und seine Mitstreiter kürz-lich erfolgreich bestritten und in der Knittelfelder Sparkassen-Privatstiftung einen großzügigen Förderer gefunden.

 

Mit einem Scheck von 1.500 Euro stellte sich Stiftungsrat Fritz Kaufmann bei den Obleuten der acht Knittelfelder Ortsorganisationen ein, denen damit die Vereinsarbeit erleichtert werden soll. Immerhin vereinen sie rund 900 Mitglieder, denen nicht nur das gesamte Jahr über ein breites Veranstaltungsangebot offeriert wird sondern die auch administrative Unterstützung in Fragen des täglichen Lebens in Anspruch nehmen können. Nicht zuletzt soll das Geld auch für den Ausbau der Kommunikation genutzt werden, stellte Bezirksobmann Benno Scheiber mit einem herzlichen „Danke Schön“ an die Sparkassen-Privatstiftung fest.

Sparkasse der Stadt Knittelfeld Privatstiftung

Dorfplatz 2

A-8720 Apfelberg

 

Email: are-office-xya34[at]ddks-sparkasse-knittelfeld-privatstiftung.at

Logo-Privatstiftung-Knittelfeld