Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation
Rotes-KreuzRotes-Kreuz

Jugendförderung für Eisenbahnersportverein: Sparkassen-Privatstiftung will Kids für Wintersport begeistern

ESV Jugend

Die Ausübung des Schisports ist heute eine kostspielige Angelegenheit. Die Zeiten, in denen der Jugend ein paar Brettln, ein Helm und Fäustlinge genügten, um auf den Schipisten ihren Spaß zu haben, sind längst vorbei. Besonders dann, wenn zum Freizeitvergnügen auch noch der Rennsport dazu kommt. Training, Ausrüstung, Fahrtkosten - alles das summiert sich und kostet Verein und Eltern oft eine schöne Stange Geld. Knittelfelds Sparkassen-Privat-stiftung springt da helfend ein: Mit einer Förderung von 1.000 Euro stellte sich vor wenigen Tagen Stiftungsrat Fritz Kaufmann bei den Knittelfelder ESV-Wintersportfunktionären ein.

 

„Wir wollen der Jugend helfen, ihren Sport auszuüben“, so Kaufmann. Freuen dürfen sich über diesen „warmen Regen“ vorallem 15 Mädchen und Buben im Alter von 8 bis 14 Jahren, die an den obersteirischen Rennbewerben im Rahmen des Raika-Cups und des Kids-Cup im Schibezirk IV teilnehmen. „Wenn’s auch für Goldmedaillen noch nicht gereicht hat, sind wird trotzdem auf zahlreiche Stockerlplätze stolz“, so der technische Trainer Wolfgang Hammerlindl, der die Kids unter seine Fittiche genommen hat. Die laufende Saison zeigt einen weiteren Trend nach oben: „Unser Nachwuchs entwickelt sich kontinuierlich nach oben“, so Hammerlindl. Das Reservoir an Nachwuchsläufern ist groß: Neben 220 Erwach-senen gehören über 40 Jugendliche der Wintersportsektion an, von denen noch manche auf den Rennsport spitzen. Mit Unterstützung der Sparkassen-Privatstiftung soll dies in den nächsten Jahren auch finanziell erschwinglich gemacht werden, kündigte Stiftungsrat Fritz Kaufmann an.

Sparkasse der Stadt Knittelfeld Privatstiftung

Dorfplatz 2

A-8720 Apfelberg

 

Email: are-office-xya34[at]ddks-sparkasse-knittelfeld-privatstiftung.at

Logo-Privatstiftung-Knittelfeld