S-Privatstiftung Knittelfeld
RettungswagenRettungswagen

Junge „Meister von Morgen“ brillierten in St.Lambrecht

Rotary

Schon in den vergangenen Jahren waren die in Knittelfeld abgehaltenen Jugendkonzerte unter dem Titel "Meister von Morgen" mit Auftritten großartiger Talente aus den Musik-schulen der obersteirischen Bezirke Highlights.

 

Die Frage, wie man diesen Konzerten noch mehr Glanz verleihen könne, beantworteten fünf Serviceclubs des Bezirkes Murau - Rotarier, die Lions von Grebenzen und Murau, Kiwanis und Soroptimisten – mit einem wahren Paukenschlag im passenden Rahmen, einem künstlerischen Event im altehrwürdigen Stift St.Lambrecht.


Das Beste, was die musikalische Jugend des oberen Murtales derzeit zu bieten hat, ver-sammelte sich hier, um mit künstlerischen Spitzenleistungen zu begeistern und damit hun-derten Besuchern auf drei Bühnen - in Prälatensaal und Refektorium sowie in der Stiftskirche – einen unvergeßlichen Abend zu bereiten.

 

„Mit dem Reinerlös können wir unsere jugendlichen Meister auf dem weiteren Weg noch oben unterstützend begleiten“, so Rotary-Chef Professor Wolfgang Graf, der den Konzert-besuchern und Mitwirkenden einen freundlichen Empfang im Stiftshof bereitete, ehe die jungen Meister aus den Musikschulen von Murau, Judenburg, Knittelfeld, Fohnsdorf und Zeltweg unter sprachlicher Wegbegleitung der Direktoren Lore Schrettner (Knittelfeld) und Wolfgang Fleischhacker (Murau) ihr Publikum mit hochkarätigen Vorträgen begeisterten. Auf der Künstlerliste zu finden waren die 15jährige Fohnsdorferin Andrea Schmalzmeier (Klavier), die Sängerin Anna Maria Gitschthaler aus Oberwölz, Mira Bea Wieser, Uwe Habich, Christine Greiner, Margarita Melcher und Stefan Kamper aus der Musikschule Judenburg, das „Hornflakes“-Bläserquartett aus Knittelfeld, die 16jährige Gitarristin Martina Moser und der 12jährige Akkordeonist Michael Schmedler aus den Musikschulen Murau und Zeltweg. Fantastisch der Auftritt Von Dominik Mlinar aus Murau auf dem Riesen-Xylofon, der Fohnsdorferinnen Anna Lydia Podmenik, Julia Liebfahrt und Anastasia Grumeth, dem Ensemble „Cellomania“, dem Trio „Flötenzauber“ und dem 20jährigen Organisten Thomas Hollerer aus der Musikschule Murau.

Förderansuchen
Förderansuchen Privatstiftung

Verwenden Sie bitte

unser standardisiertes Förderansuchenformular.

Sparkasse der Stadt Knittelfeld Privatstiftung - Dorfplatz 2 - A-8720 Apfelberg - Email: are-office-xya34[at]ddks-sparkasse-knittelfeld-privatstiftung.at

Impressum