S-Privatstiftung Knittelfeld
RettungswagenRettungswagen

Mitten ins Schwarze getroffen: Sparkassenstiftung fördert junge Knittelfelder Sportschützen

Schützenverein

Buchstäblich in’s Schwarze getroffen hat die Sparkassen-Stiftung mit ihrem Entschluß, dem Schützenverein Knittelfeld zwei neue Luftgewehre zur Verfügung zu stellen. Der Verein gehört zur österreichischen Spitze - nicht nur, weil er über den modernsten Schießstand im Bundesgebiet verfügt, sondern vorallem auch deshalb, weil sich die sportlichen Leistungen der jugendlichen Schützen im Bereich der Armbrust und des Luftgewehres sehen lassen können.

 

Eines der Aushängeschilder beispielsweise ist die 22jährige Anna Jansenberger aus St.Marein bei Knittelfeld, die bei den Weltmeisterschaften im Armbrustschießen in Frankreich einen Vize-Meister in die Obersteiermark brachte. Oder der erst 13jährige Andreas Kolland: Der Gaaler Schüler errang den Titel eines österreichischen Jugendmeisters im Luft-Pistolen-schießen.


Erfolge, die stolz machen: „Wir gehören zur österreichischen Spitze“, vermeldete Schützen-Obmann Paul Fink, bekanntlich selbst Weltmeister im Armbrustschießen vor nunmehr 31 Jahren. Damals auch als „bester steirischen Sportler des Jahres“ gekürt, gibt Fink seinen reichen Erfahrungsschatz der Jugend weiter. Neben 50 Erwachsenen trainieren rund 20 Mädchen und Burschen im Alter zwischen 9 und 20 Jahren auf dem Schießstand im Kellergeschoß des Knittelfelder Kulturhauses. Die hochmoderne vollelektronische Anlage mit insgesamt 25 Schußständen bietet Sicherheit, ideale Übungsvoraussetzungen eine perfekte Schußauswertung.

 

Zwei neue Matchgewehre aus den Händen der Stiftungsvorstände Herbert Aigelsperger und Fritz Kaufmann zu erhalten, ist Grund zur Freude. Fast 4.000 Euro haben die beiden Gewehre gekostet, dazu gab’s noch die Möglichkeit, neue Schießjacken anzuschaffen. „Eine tolle Unterstützung, die vorallem der Jugend zugute kommt“, freute sich Schützen-Chef Paul Fink über die beiden Präzisionsgeräte.


Die Knittelfelder Schützen-Erfolge wurden im vergangenen Jahr durch den Sieg in den österreichischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften im Armbrustschießen komplettiert, für den Christine Reiter, Stefan Scheucher und Michaela Scheucher verantwortlich zeichneten. Letztere holte zusätzlich auch den Titel einer österreichischen Meisterin in der Einzelwertung: „Zudem sind alle Meistertitel in den Jugendbewerben bei den steirischen Landesmeister-schaften nach Knittelfeld gegangen“, bilanzierte Obmann Paul Fink, der weiter an der Schützenhochburg Knittelfeld arbeitet. Auf der hochmodernen Anlage des 1964 gegründeten Vereines werden im kommenden Jahr nicht nur die österreichischen Staatsmeisterschaften ausgetragen: „Geplant ist, 2011 hier auch die Qualifikationskämpfe zur Teilnahme an der Europameisterschaft durchzuführen und damit den österreichischen Kader zu ermitteln!“

Förderansuchen
Förderansuchen Privatstiftung

Verwenden Sie bitte

unser standardisiertes Förderansuchenformular.

Sparkasse der Stadt Knittelfeld Privatstiftung - Dorfplatz 2 - A-8720 Apfelberg - Email: are-office-xya34[at]ddks-sparkasse-knittelfeld-privatstiftung.at

Impressum